Tennis

Djokovic nicht zu stoppen

Novak Djokovic, wer sonst! Der Serbe ist derzeit einfach nicht zu stoppen. Gegen den Weltranglisten-Zweiten Andy Murray gewann der derzeit beste Tennisspieler der Welt im Finale von Melbourne klar in drei Sätzen. Damit zog er mit zwei australischen Legenden gleich.



Halbfinale in Melbourne: Djoker bezwingt Federer

Titelverteidiger Novak Djokovic steht bei den Australian Open zum sechsten Mal im Finale. Der Weltranglisten-Erste aus Serbien gewann am Donnerstag den Halbfinal-Knaller gegen den Schweizer Roger Federer mit 6:1, 6:2, 3:6 und 6:3.


Kerber erreicht Finale von Melbourne

Angelique Kerber hat es tatsächlich geschafft. Die beste deutsche Tennisspielerin steht bei den Australian Open im Endspiel. Dort wartet nun die Weltranglisten-Erste. Die Kielerin setzte sich am Donnerstag in Melbourne im Halbfinale gegen die Engländerin Johanna Konta mit 7:5, 6:2 durch. Damit steht die deutsche Nummer eins erstmals bei einem der vier Grand-Slam-Turniere im Finale.


16 Tennisprofis aus den Top 50 sollen Spiele manipuliert haben

So hatten sich die Veranstalter der Australian Open den Start nicht vorgestellt. Medienberichte über mögliche Wettmanipulationen haben den Auftakt in Melbourne überschattet. Belastbare Beweise gibt es aber noch nicht, ebenso wenig konkrete Namen aktiver Spieler.