Auf der Suche nach dem Frühling

Wo ist er denn, der Frühling? Der März hat begonnen und doch sind die Tage oft noch verregnet und dazu weht häufig ein kalter Wind. Ein Wetter bei dem man eigentlich gerne noch viel Zeit im Haus verbringt, mit warmen Tee oder ähnlichem- wie im Winter.


Dossier: Neuseelands größtes Walsterben seit über 30 Jahren

Wellington (dpa) – Die dramatische Rettungsaktion für gestrandete Grindwale in Neuseeland ist beendet. Doch auch einen Monat nach der Massenstrandung bleibt die Ursache unklar. Trotz der vielen freiwilligen Helfer sind etliche Wale an Land verendet. Es ist das größte Walsterben Neuseelands seit mehr als 30 Jahren. Doch leider sind Massenstrandungen von Walen keine Seltenheit.


„Feuerring“ über Chile

Himmelsspektakel in Südamerika: Eine ringförmige Sonnenfinsternis, auch „Feuerring“ genannt, war heute für einige Sekunden im Süden Chiles sichtbar. Das Naturphänomen ist extrem selten und entsteht nur unter ganz bestimmten Verhältnissen.


SPD vs. CDU: Merkel geht zum Gegenangriff über

Nach dem vorläufigen Siegeszug des SPD-Hoffnungsträgers Martin Schulz geht Angela Merkel jetzt in die Gegenoffensive. Während Schulz mit Korrekturen an den Arbeitsmarktreformen der «Agenda 2010» liebäugelt, hielt die CDU-Chefin auf gestrigem Parteitag klar dagegen.


Unerwartetes Aufatmen: Entführte deutsche Archäologen freigelassen

Nach Tagen der Ungewissheit hat das Bangen endlich ein Ende: Die zwei in Nigeria entführten deutschen Archäologen sind heute Nacht von ihren Kidnappern freigelassen worden. Die Gründe bleiben zunächst unklar: Wurde ein Lösegeld gezahlt oder verlief die Befreiung vielleicht sogar gewaltsam?


Deutscher Ansturm auf die goldene Statue

Drei Nominierungen hat sich Deutschland dieses Jahr bei Hollywoods größtem Filmpreis erarbeitet. Ob mit der schrägen Figur des Toni Erdmann, dem dramatischen Soundtrack für „Lion“ oder der bewegenden Geschichte einer syrische Flüchtlingsfrau – die deutsche Filmkunst ist diesmal stark vertreten. Auch wenn so mancher um seine Einreise kämpfen und an den Reden vielleicht noch gefeilt werden muss.