Artikel von Tim Brücker

Die Stunden der Tragödie

Eigentlich sollte es eine ausgelassene Feier werden. Doch die Loveparade in Duisburg entwickelte sich zu einem Desaster. Der Weg der Katastrophe ist gepflastert von wegschauenden Planern der Stadt Duisburg, verantwortungslosen Partyveranstaltern, unkoordinierten Sicherheitskräften und überforderten Beamten. Die Funksprüche der Polizei legen die Details dieser Tragödie offen.



Landrat für Erweiterung des Mitteldeutschen S-Bahn-Netzes

Naumburg (dpa) – Der Landrat des Burgenlandkreises, Götz Ulrich, hat sich für eine Erweiterung des Mitteldeutschen S-Bahnnetzes in Richtung Süd-Sachsen-Anhalt ausgesprochen. Er werbe zusammen mit den Oberbürgermeistern von Zeitz, Naumburg und Weißenfels für eine Anbindung dieser Städte im 30-Minuten-Takt, sagte der CDU-Politiker.


Urteil um Tod von Münchner Informatiker an A9 erwartet

Dessau-Roßlau (dpa/sa) – Am Landgericht Dessau-Roßlau wird am Donnerstag (09.00 Uhr) das Urteil im Prozess um den qualvollen Tod eines Informatikers erwartet. Angeklagt sind vier Männer. Sie sollen den 39-Jährigen aus München im Januar 2012 auf einem Parkplatz an der A9 in Sachsen-Anhalt überfallen, verschleppt und zu Tode gequält haben, um an seine Geldkarten samt Geheimnummern zu kommen. Die aus Litauen stammenden Angeklagten haben dies bestritten.