Artikel von Lara Malberger


«Ich bin nun einmal Hamburger»: Lagerfelds Chanel-Schau in der Elphi

Hamburg (dpa) – Er bleibt ein Hamburger Jung. «Hamburg gehört zu meinen Farben, die mich zu dem gemacht haben, was ich bin», sagte Designer Karl Lagerfeld nach seiner exklusiven Modenschau für Chanel am Mittwochabend in der Hamburger Elbphilharmonie. Den Namen der Hansestadt spricht der seit Jahrzehnten in Paris lebende Maestro immer noch aus, wie das an der Waterkant üblich ist: «Hamburch» mit weichem «g».