Artikel von Cara Wiemann

Der Fall Sherlock: Ist neue Staffel das Ende der Erfolgsgeschichte?

Am 01. Januar war es endlich so weit: Die jahrelang erwartete vierte Staffel der britischen Erfolgsserie „Sherlock“ feierte ihre Premiere auf den Fernsehbildschirmen in Großbritannien. Die Autoren und Produzenten warben mit bahnbrechender TV- Geschichte und der besten Staffel überhaupt. Doch die Reaktionen verliefen nicht ganz wie erwartet. Was enttäuschte und was den Hype um die Serie auslöste, das erfahrt ihr in folgendem Dossier.


„Feuerring“ über Chile

Himmelsspektakel in Südamerika: Eine ringförmige Sonnenfinsternis, auch „Feuerring“ genannt, war heute für einige Sekunden im Süden Chiles sichtbar. Das Naturphänomen ist extrem selten und entsteht nur unter ganz bestimmten Verhältnissen.


SPD vs. CDU: Merkel geht zum Gegenangriff über

Nach dem vorläufigen Siegeszug des SPD-Hoffnungsträgers Martin Schulz geht Angela Merkel jetzt in die Gegenoffensive. Während Schulz mit Korrekturen an den Arbeitsmarktreformen der «Agenda 2010» liebäugelt, hielt die CDU-Chefin auf gestrigem Parteitag klar dagegen.


Unerwartetes Aufatmen: Entführte deutsche Archäologen freigelassen

Nach Tagen der Ungewissheit hat das Bangen endlich ein Ende: Die zwei in Nigeria entführten deutschen Archäologen sind heute Nacht von ihren Kidnappern freigelassen worden. Die Gründe bleiben zunächst unklar: Wurde ein Lösegeld gezahlt oder verlief die Befreiung vielleicht sogar gewaltsam?


Deutscher Ansturm auf die goldene Statue

Drei Nominierungen hat sich Deutschland dieses Jahr bei Hollywoods größtem Filmpreis erarbeitet. Ob mit der schrägen Figur des Toni Erdmann, dem dramatischen Soundtrack für „Lion“ oder der bewegenden Geschichte einer syrische Flüchtlingsfrau – die deutsche Filmkunst ist diesmal stark vertreten. Auch wenn so mancher um seine Einreise kämpfen und an den Reden vielleicht noch gefeilt werden muss.



„That’s ridiculous!“ – Patrick Stewarts Irrtum über seine (Nicht-)Beschneidung

Wenn man es schafft, dass Hugh Jackman nicht mehr aufhören kann zu lachen muss die Geschichte schon abgedreht sein: Star Trek – Schauspieler Patrick Stewart teilte am Wochenende in der britischen Talkshow „Graham Norton“ mit wie er herausfand, dass er trotz lebenslanger Überzeugung gar nicht beschnitten ist. Und beweist wieder dass wahre Geschichten noch immer für die beste Comedy sorgen.


Todesfahrt von Heidelberg: Die Frage nach dem Warum

Wie nach jeder Tragödie bleibt auch in Heidelberg jetzt vor allem eins: Das Bedürfnis nach Erklärung. Was bringt jemanden dazu bewusst mit einem Auto mitten in eine Menge unschuldiger Menschen zu rasen? War es eine geplante Attacke oder stecken andere menschliche Abgründe dahinter? Diesen Fragen muss sich vor allem die Polizei jetzt stellen.


Keine Lust auf Dinner: Trump bricht jahrzehntealte Tradition

Wenn Donald Trump etwas nicht ausstehen kann, dann ist es Kritik: Medien, die es deshalb wagen nicht seiner Meinung zu sein, werden mit immer schärferen Angriffen konfrontiert. So sagte er auch, als erster Präsident seit 1981, das traditionelle Galadinner mit Korrespondenten der Medienhäuser kurzerhand ab.


Plötzlicher Umfragerückfall der SPD: Lässt Schulz’s Charme jetzt nach?

Martin Schulz, das Wunderkind der SPD, scheint seine Magie langsam zu verlieren: Zum ersten Mal seit seiner Nominierung als Kanzlerkandidat fällt die Partei in den Wählerumfragen zurück. Im wöchentlichen «Sonntagstrend» des Emnid-Instituts verliert sie an Stimmen und liegt somit jetzt Kopf an Kopf mit der Union.