Wolfram Alpha im zweiten Test: Beispiele

Die Antwortmaschine WolframAlpha hat schon vor ihrem Start für Aufsehen gesorgt. Demovideos und Webinare zeigten das Potenzial der neuen Suchmaschine, die in wenigen Tagen starten soll. Jetzt hatte ich nach dem ersten Einblick bei einem Webinar Gelegenheit zu einem ausführlichen Test. Die Stärke von WolframAlpha liegt im Verknüpfen von unterschiedlichen Quellen. So bringt eine Suche nach „iss hannover“ folgendes Ergebnis:

n44.52deg N, 55.53deg E  (Kazakhstan)



Current orbital information

altitude | 366.7 km  (kilometers)ninstantaneous velocity | 7.691 km/snaverage velocity | 7.696 km/s  (kilometers per second)naverage altitude | 362 km  (kilometers)norbital period | 91.57 minutesninclination | 51.64deg norbit type | LEO (low Earth orbit)



Other information

launch date | November 20, 1998  (10.5 years ago)



Current sky position from Hanover

(not currently visible)naltitude | -9deg  34.34'  (below horizon)nazimuth | 85deg  53.36'  (ENE)nnext rise | 3:16 am CEST  |  Saturday, May 9, 2009nnext set | 3:26 am CEST  |  Saturday, May 9, 2009

Zu sehen ist der gegenwärtige Standort der Internationalen Raumstation ISS auf einer Weltkarte, gefolgt von weiteren Informationen über die gegenwärtige Höhe der Station, ihrer Geschwindigkeit und weiterer Daten. Ganz unten verknüpft WolframAlpha den Standort mit Hannover: Wieder sichtbar werde die Station von Hannover aus um 3.16 Uhr.

.

.

.

„weather hannover when john f. kennedy died“

Wie war das Wetter in Hannover, als John F. Kennedy starb? Die Maschine erklärt, wie sie die Absprache in Englisch interpretiert:

Input interpretation:

weather | Hanover,Lower Saxonyn  | John F. Kennedy | date of death



Recorded weather for Hanover, Germany

time range | day of November 22, 1963ntemperature | average: 8 deg C (5 to 10 deg C)nconditions | rain,overcast,cloudy,few cloudsnrelative humidity | average: 83% (74 to 97%)nwind speed | average: 12 m/s (8 to 14 m/s)



Weather history

Temperature:

n |   |  nminimum: 5 deg CnFri, Nov 22, 12:00 am | average: 8 deg Cn | maximum: 10 deg CnFri, Nov 22, 4:00 amn |   |


Cloud cover:

n | overcast: 25% (4.5 hours)   |  clear: 0% (0 minutes)


Conditions:

n | rain: 91.7% (16.5 hours)


Humidity:

n |   |  nminimum: 74%nFri, Nov 22, 7:00 pm | average: 83%n | maximum: 97%nFri, Nov 22, 12:00 amn |   |


Pressure:

n |   |  nminimum: 1005 hPanFri, Nov 22, 4:00 am | average: 1009 hPan | maximum: 1016 hPanSat, Nov 23, 12:00 amn |   |


Wind speed:

n |   |  nminimum: 8 m/snFri, Nov 22, 10:00 pm | average: 12 m/sn | maximum: 14 m/snFri, Nov 22, 4:00 amn |   |


Incident sunlight intensity:

Incident sunlight intensity



Historical temperatures for November 22

nminimum: -16 deg Cn1965 | average: 4 deg Cn | maximum: 15 deg Cn1980, ...n(not corrected for changes in local weather station environment)



Weather station information

name | EDDV  (Langenhagen Airport)nrelative position | 7 km  NW  (from center of Hanover)nrelative elevation | 4 meters (below center of Hanover)

.
.
.
Ziemlich beeindruckend, wie ich finde. Aber auch simple Abfragen wie „Hannover Berlin“ führen zu einem ansprechenden Ergebnis:


Populations:

 | city population | metro area populationnHanover,Lower Saxony | 515140 people | 1.112 million peoplenBerlin | 3.384 million people | 4.041 million people



Path:




Distance

 | distance | flight timenHanover  to  Berlin | 248 km  (kilometers) | 15 minutesn(assuming direct flight path at 890 km/h)

.
.
.
.
Mathe kann die Maschine natürlich auch: „expand sin 6x“

.

Input interpretation:

expand | sin(6 x)



Results:

6 sin(x) cos^5(x)-20 sin^3(x) cos^3(x)+6 sin^5(x) cos(x)

2 sin(x) cos(x) (2 cos(2 x)-1) (2 cos(2 x)+1)



Series expansion at x=0

6 x-36 x^3+(324 x^5)/5-(1944 x^7)/35+(972 x^9)/35+O(x^10)



Approximations about x = 0 up to order 5

n(order n approximation shown with n dots)

.
.
.
.
Ein kleiner Vergleich von Unternehmen gefällig? Die Großen der Branche, also öffentlich gelistete Firmen, hat WolframAlpha per Datenbankverknüpfung parat. So bringt die Suche nach „facebook myspace“ folgendes Ergebnis:


Registered hosts information

 | facebook.com | myspace.comnorganization | Facebook | Myspace.comnlocation | San Jose,California | Los Angeles,California



Web statistics

 | facebook.com | myspace.comndaily page views | ~~ 2.6 billion  | ~~ 1.4 billion ndaily visitors | ~~ 250 million  | ~~ 69 million nsite rank | 4th | 11thndomain online | March 29, 1997  (12 years ago) | February 22, 1996  (13 years ago)n(Alexa estimates)


Daily visitors history

n  facebook.com  |    myspace.comn(in millions of visits)

.
.
.
.
Wie viele Menschen sterben in Deutschland an Aids, wie viele in Africa, Südafrika, in den USA?
.

Input interpretation

Germany | annual HIV/AIDS deaths  |  Africa | annual HIV/AIDS deaths  |  South Africa | annual HIV/AIDS deaths  |  United States | annual HIV/AIDS deaths



Result:

500 people per year  |  1.641 million people per year  |  350 000 people per year  |  22 000 people per year  (2007 estimate)
.
.
.
.
Wann gab es das letzte Erdbeben in Deutschland? „earthquake Germany“ bringt zunächst kein Ergebnis – dafür aber eine Auswahlmöglichkeit, die Magnitude zu verändern und den Zeitraum. Mit der Einstellung „Last 30 years“ gibt es dieses Ergebnis:
.

.
.magnitude | time | locationn4.2 | Sun, Dec 5, 2004n02:52 am CETn(4.4 years ago) | 2 km  (kilometers) E of Simonswald, Baden Wurttemberg, Germany
.
.
Was sind eigentlich 5000 Worte? WolframAlpha gibt die Antwort:
.
.


Input interpretation:

5000 words (in English)



Character length:

30 500 charactersn(assuming 5.1 characters per word)



Printed length

single-spaced document | 10 pages | 450 linesndouble-spaced document | 20 pages | 450 lines



Times

typical typing | 83 minutesntypical speaking | 33 minutesnsilent reading | 18 minutes



Data size:

30.5 kB  (kilobytes)  |  244 kb  (kilobits)n(assuming 8-bit encoding)

.
.
.
.
Fazit: Das waren jetzt einige der erfolgreichen Anfragen, die beim Herumspielen mit der Antwortmaschine herauskamen. Die erfolglosen habe ich hier weggelassen. Mein persönliches Fazit: Die Maschine kann großartig weiterhelfen, wenn man genau weiß, wonach man sucht. Das galt zwar auch schon für Google, hier kommt jedoch ein Aspekt hinzu. WolframAlpha benutzt als Datenquellen offizielles Material. Anders als bei Google erleichtert einem WolframAlpha die Aufgabe, die Quelle des Datenmaterials zu bewerten. Das mag künftig noch weitere Schwierigkeiten mit sich bringen, doch erleichtert es die Arbeit bei den ersten Schritten der Recherche. Auf der anderen Seite ist das Datenmaterial nicht so umfangreich, wie anfangs erwartet.
.

Die Verknüpfung von Ort und  Zeit mit der gewünschten Information ist jedoch ein Alleinstellungsmerkmal – ein beeindruckender Start von WolframAlpha, wohl das, was als semantisches Web, als Web 3.0 bezeichnet wird. Das sind die Anfänge, und sie dürften unseren Umgang mit Informationen weiter gravierend verändern.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*